Hallo Ihr Lieben und sonnige Grüße aus Mallorca. Bei uns ist es gerade 11 Uhr Morgens, wir haben gerade gefrühstückt und es ist bereits an die 30 Grad.

Das wichtigste für mich: Der Wohlfühlfaktor. Natürlich nicht nur im Urlaub, sondern auch im alltäglichen Leben sollte man sich gut fühlen. Negative Faktoren sollten deshalb am besten ausgeblendet werden können. Schnell und einfach.

Schuppen sind ein belastendes Thema für viele von uns.  Irritationen der Kopfhaut wie beispielsweise Schuppen können durch die Sonne vermehrt auftreten. Gerade im Sommer benötigt unsere Kopfhaut viel Pflege und sollte nicht vernachlässigt werden. Mein Hilfsmittel für dieses Problem: Das Head & Shoulders sanfte pflege Shampoo mit Lavendelduft. Schon allein wegen dem Duft benutze ich das Shampoo sehr gerne, denn die Haare riechen selbst nach dem Föhnen nach einem Hauch Lavendel. Die Kopfhaut wird dazu noch effektiv gereinigt und ein Schutz vor Schuppen von bis zu 100% ist garantiert. Also, warum keinen Kompromiss zwischen gesunder Kopfhaut und schönem Haar eingehen? ;-)

Damit im Sommer niemand seine Kopfhaut verstecken muss, startet Head & Shoulders ab August die große Initiative “Deutschland wird schuppenfrei“. Es werden deutschlandweit Head & Shoulders classic clean Gratisproben mit je zwei Teststreifen an die Haushalte verschickt. So kann sich jeder vor und nach der Anwendung selbst von der Wirkung von Head & Shoulders überzeugen. Weitere Infos zu der Aktion findet ihr auf der Head & Shoulders Webseite.

Gewinnspiel

Damit auch ihr diesen Sommer eure Kopfhaut nicht verstecken müsst, verlose ich insgesamt drei Pakete an euch. Der Inhalt der Pakete sieht so aus: Ein Head & Shoulders sanfte pflege Shampoo, Teststreifen, ein Tangle Teezer, ein personalisierter H&S Kulturbeutel und eine Karte mit persönlichem Gruß von mir. Die Gewinnerdaten werden zum Gewinnversand an Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation GmbH weitergeleitet. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist auf Deutschland beschränkt. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, lasst einfach ein Kommentar unter diesem Beitrag da.

Dieser Beitrag wird von Head & Shoulders unterstützt.

Zum Glück habe ich meins schon längst in der Tasche: Das Abitur! So ein Erfolgserlebnis muss schließlich ordentlich zelebriert werden. Meine damalige Stufe hat sich mit der Organisation ziemlich schwer getan, weil uns einfach das nötige Kleingeld für den perfekten Abiball gefehlt hat. Du und deine Stufe möchten an diesem besonderen Tag die Korken knallen lassen, ohne auf jeden Cent achten zu müssen? C&A könnte euch diesen Wunsch erfüllen! Besucht vom 05.03.16 bis 19.03.16 eine ausgewählte C&A Filiale und fotografiert euch vor der Fotowand in einem C&A-Abiball Outfit eurer Wahl. Ladet anschließend euer Bild hier hoch. Vergesst nicht zu erwähnen, für welche Schule euer Bild gezählt werden soll, denn die drei Schulen, mit den meisten hochgeladenen Bildern, sponsert C&A mit 15.000€ (1. Preis), 10.000€ (2. Preis) und 5.000€ (3. Preis). Ich drücke dir und deiner Stufe definitiv die Daumen. ♥

Ob gewonnen oder nicht – die nächste Frage stellt sich schon im Anschluss: ‚,Was soll ich bloß zum Abiball anziehen?‘’. Ich habe wochenlang nach einem perfekten Kleid für mich gesucht. Meine Größe von 1,57m hat mir die Suche nicht gerade vereinfacht. Damit du nicht den selben Fehler begehst wie ich und dir auf den letzten Drücker (irgend)ein Kleid besorgst, verrate ich dir, worauf es beim Kauf ankommt. Schließlich möchtest du doch einen großen Auftritt hinlegen, oder?

Kurz oder lang?
Wie bereits erwähnt bin ich gerade mal 1,57m ‚,groß‘’ und aus dem Grund fiel ein bodenlanges Kleid bei mir schonmal weg. Ich habe mich damals für ein High-Low Kleid entschieden. Wer also viel Bein zeigen möchte, um zum Beispiel größer zu wirken, sollte sich für ein kurzes Modell entscheiden. Hier gilt jedoch: Entweder Bein oder Dekolleté betonen! Zu kurz ist definitiv ein No-Go. Maximal eine Handbreite über deinem Knie ist bei kurzen Modellen die perfekte Länge. Solltest du dich für ein langes Kleid entscheiden, dann sollte der Saum etwa einen bis zwei Zentimeter über dem Boden enden. Stolpern ist nämlich genauso wenig schick.

Welche Farbe ?
Die Farbe des Kleides solltest du von deinem (Haut)typen abhängig machen. Wenn zum Beispiel helle Haut und rötlich-blonde Haare hast, dann stehen dir Pastelltöne besonders gut – wie mintgrün, rosa, nude. Dunkle Typen sehen in knalligem Blau, Rot oder Weiß super aus, weil kräftige Farbe den gebräunten Teint unterstreichen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass du dich an diesem besonderen Abend wohl fühlst. Das Kleid sollte also nicht nur wie angegossen sitzen, sondern deine Augen auch zum Strahlen bringen! :-)

image

Wer mir auf Snapchat folgt weiß mit Sicherheit, dass ich vor einiger Zeit echt zu kämpfen hatte mit Pickel. Man hätte schon fast von Akne sprechen können. Ich habe so viel Geld in „Wundermittel“ gegen Pickel investiert und im Endeffekt sah mein Gesicht von Tag zu Tag schlimmer aus. Weil mir so viele von euch Mails geschrieben haben, wie und vor allem wie schnell ich meine Haut wieder im Griff bekommen habe, möchte ich euch hier mein Geheimnis verraten ;-)

1.) Abschminken! Bevor ihr ins Bett geht oder generell wenn ihr das Haus nach der Schule nicht mehr verlasst, dann schminkt euch unbedingt ab. Gründliches Abschminken ist definitiv das A.O. für ein schönes & gepflegtes Hautbild. Ich habe bis vor ca. einer Woche immer die Reinigungsmilch von Nivea benutzt.

2.) Eincremen! Nachdem ihr euer Gesicht abgeschminkt habt, müsst ihr eurer Haut unbedingt viel Feuchtigkeit spenden. Natürlich hat jeder von uns Mädels ein anderes Hautbild wie bspw. Mischhaut, normale Haut, trockene Haut, (leicht) fettende Haut usw. – Also, lasst euch vorher unbedingt bei eurem Hautarzt oder eurer Kosmetikerin beraten, damit ihr auch bloß die richtige Pflege kauft.

Wie bereits erwähnt bin ich momentan ein absoluter Fan von Nivea. Seit einer Woche probiere ich bereits die neue Serie aus, die uns Mädels ermöglicht, dass man sich UNTER DER DUSCHE sowohl abschminken als auch eincremen kann. Zeitersparnis auf höchstem NIVEAu. Die „In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner“ entfernt Make-Up unter der Dusche ohne Pandaaugen und hinterlässt keine Make-Up-Reste (wie bspw. Mascara ;-)) im Handtuch. Anschließend benutze ich die ,,In-Dusch Gesichtspflege“, die ich ebenfalls unter der Dusche auftragen kann. Sie hinterlässt weder ein klebriges Hautgefühl noch muss ich eine zusätzliche Gesichtscreme nach der Dusche für mein Gesicht verwenden. Zur Info: Die Gesichtspflege gibt es sowohl für normale Haut als auch für Mischhaut.

UND DAS BESTE: Ich verlose hier 2×5 Pakete für Euch und Eure beste Freundin. Viel Glück an alle Teilnehmerinnen und vielleicht seid ihr die Pandaaugen bald genauso los wie ich :-D

of
nivea1
nivea3

give1

Nach langer, langer Zeit gibt es endlich mal wieder was zu gewinnen auf meinem Blog! :-) Der Sommer steht ja kurz vor der Tür und aus dem Grund verlose ich meinen momentanen Lieblingsduft von Fernanda Brandao. Ich persönlich bin eigentlich kein großer Fan von solchen ,,Starparfüms“, aber dieser frische bzw. aquatischer Duft hat mich echt umgehauen. Normalerweise trage ich sehr schwere und starke Parfüms und es musste definitiv was neues her. Dieses Parfüm überzeugt mich bereits seit ein paar Tagen und vielleicht kann es jemanden von euch ja auch überzeugen? ;-)
Das einzige was ihr tun müsst ist, dass ihr diesen Beitrag kommentiert mit eurer E-Mail, sodass ich euch kontaktieren kann. Den Gewinner gebe ich nächste Woche bekannt. Viel Glück!