Der Look für den modischen Übergang

16. November 2016

witt

Die Übergangszeit steht an! Der Herbst hat sich noch nicht ganz verabschiedet, da begrüßt uns der Winter schon mit Minustemperaturen. Aber meistens kommt Vormittags dann doch nochmal kurz die Sonne raus und es wird etwas wärmer. Fertig ist das perfekte Herbstchaos und die leidige Frage: Was ziehe ich bloß bei diesen ungemütlichen Wetterumschwüngen an?

Ich habe euch einen Look zur Inspiration zusammengestellt, den ich in der Übergangszeit besonders gerne trage.

Layering, Layering, Layering. Der Lagen-Look ist der Garant dafür, niemals zu warm oder zu kalt angezogen zu sein. Eine Bluse über einem dicken Pullover macht schon so einiges aus, vor allem morgens. Und sollte es gegen Mittag doch etwas wärmer werden, dann kann man den Pullover einfach in der Handtasche verstecken lassen oder man bindet ihn stylisch über die Schultern.

Mützen sind diesen Herbst nicht nur angesagt, sondern können auch warm halten und vor plötzlich auftauchenden Regen schützen. Außerdem muss man sich die Haare nicht aufwändig stylen. Mütze auf schon kann’s raus gehen ;-)

Und was wäre der Übergang ohne einen modischen Mantel? Ein Mantel sollte definitiv in keinem Kleiderschrank fehlen. Er schützt uns vor eisigen Temperaturen und sieht neben seinem wärmenden Zweck auch noch toll aus.

More about Romina

1 Comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *