Work, relax and be happy

25. August 2015

ol

hunkemoeller1
hunkemoeller3
hunkemoeller4
ogggg 97
jiuhLook: Hunkemöller

,,Wie sieht dein Alltag eigentlich aus und wie kriegst du alles unter einem Hut? Ausbildung, Blog, Freunde, Familie, Hund usw.? Kannst du überhaupt noch relaxen und abschalten?“ Die Frage(n) habe ich ziemlich oft von euch gestellt bekommen, seitdem ich euch immer live via Snapchat mitnehme und ihr mich praktisch live begleiten könnt bei meinen Aktivitäten ;-). Zuallererst möchte ich klar stellen, dass mir dieser “Stress“ Spaß macht. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass ich den ganzen Tag auf der Couch rumpimmel und nichts zu tun habe. Ich brauche Arbeit und Beschäftigung, ansonsten habe ich irgendwie das Gefühl irgendwas zu verpassen. Ich lebe nur einmal und genau aus dem Grund nutze ich jeden Tag! You have the same amount of hours in a day as Beyonce. Ich bin momentan echt Karriere-Orientiert und tue alles dafür mich auf meine Ausbildung und gleichzeitig auf mein Leben als Bloggerin zu konzentrieren. Meine Ausbildung hat so rein gar nichts mit meinem Hobby zu tun, aber genau das macht meinen Alltag so abwechslungsreich.

Freunde, Familie und mein Hund kommen auch nicht zu kurz. Ich habe Gleitzeit und fange meistens relativ früh an, sodass ich immer so gegen 17 Uhr Feierabend habe und danach noch was mit Freunden unternehmen kann. Zudem kann ich mein Hobby auch super mit Freunden oder der Familie kombinieren, schließlich muss ja irgendwer hinter der Kamera stehen der die Bilder von mir immer macht :-D Mein Hund ist so oder so jede Nacht bei mir und schläft schön an meiner Seite :-). Dieses Wochenende bin ich beispielsweise in Hamburg für ein Event, aber dazu verrate ich euch die Tage mehr…

All diese Sachen machen mich glücklich. Generell bin ich momentan echt fröhlich mit meinem Leben und möchte eigentlich nichts ändern. Nur weiter arbeiten, denn man kann immer mehr erreichen, wenn man nur möchte!!! & Was macht euch fröhlich? Carmen gibt euch hier 5 Tipps die definitiv jeden von euch fröhlich machen.

Wenn ich Nachmittags nach Hause komme schlüpfe ich meistens sofort in bequeme Klamotten (meistens ist es mein Pyjama) und mache es mir in meinem Bett gemütlich. Um nicht ganz in diesen typischen Pyjama-Look zu verfallen trage ich meistens einen Jumpsuit zum schlafen gehen, welchen ihr oben übrigens auf den Bildern sehen könnt.

More about Romina

10 Comments
    1. Toller Look ❤️
      Ich wünschte ich könnte das alles so locker sehen wie du :P
      Wenn bei mir eine Prüfung ansteht habe ich meist viel zu wenig Zeit für meine Freunde oder meinen Blog. Ich habe nämlich oft Prüfungsangst :|

      xoxo Ally von http://allyshiny.blogspot.de ❤️

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *